In-Memory-Computing-Plattform von GridGain verzeichnet Verdopplung der Abonnementbuchungen in der ersten Hälfte des Jahres

GridGain baut dank starkem Wachstum seiner In-Memory-Computing-Plattform seine Marktführerschaft weiter aus, gewinnt zahlreiche Branchenauszeichnungen und führt neue Produkte und Services ein

Foster City Kalifornien/München – 23. Juli 2019 – GridGain® Systems, Anbieter professioneller In-Memory-Computing-(IMC)-Lösungen auf Basis von Apache® Ignite™, blickt auf eine erfolgreiche erste Jahreshälfte zurück. Die Abonnementverkäufe wurden im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, zahlreiche Branchenauszeichnungen gewonnen, die Einführung neuer Produkte und Services war erfolgreich und die zunehmende Popularität des In-Memory Computing Summit® Europe unterstreicht GridGain´s führende Rolle im In-Memory-Computing-Bereich.

„Trends wie die digitale Transformation, Omnichannel-Kundenansprache oder das Internet of Things haben im letzten Jahr zu einer steigenden Verbreitung von In-Memory-Computing geführt“, sagt Abe Kleinfeld, President und CEO von GridGain. „In-Memory-Computing ist weiterhin der einzige wirklich praktikable und kosteneffiziente Ansatz, um die nötige Rechenleistung und Skalierbarkeit zu erreichen, die für Initiativen dieser Art nötig sind. Wir haben früh vorhergesagt, dass In-Memory-Computing spätestens 2019 stets ein Teil jeder Diskussion um FastData sein wird und sehen uns jetzt bestätigt.“

Anhaltendes Wachstum

GridGain konnte die Abonnementverkäufe im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2018 verdoppeln. Das zeigt sich auch in der stetig wachsenden Zahl der zur Marktreife gelangten Lösungen, die mit Hilfe der GridGain In-Memory-Computing-Plattform betrieben werden.

Der Gesamtumsatz neuer GridGain Kunden in der ersten Jahreshälfte hat sich im Vergleich zu 2018 mehr als verdoppelt. Dies lag vor allem an starkem Wachstum an Kunden aus der Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationsbranche – beide mit einem Anstieg von über 250 % im Vergleich zu 2018. Der Gesamtumsatz neuer europäischer Kunden konnte um mehr als 150 % - verglichen mit der ersten Jahreshälfte 2018 - was die steigende Nachfrage für In-Memory-Computing-Lösungen in Europa unterstreicht.

Einführung neuer Produkte und Services

Mit der Einführung von GridGain Developer Bundles hilft GridGain Unternehmen ihre digitale Transformation voranzutreiben. Die neuen Developer Bundles unterstützen Unternehmen bei der Implementierung von Apache Ignite oder GridGain und beschleunigen die Entwicklung sowie Roll-Out von echtzeitfähigen, hochskalierbaren Anwendungen. Sie enthalten detaillierte Developer-Trainings und Beratung bei häufig auftretenden Aufgaben, wie Architekturüberprüfung oder Leistungsoptimierung. Sind die Lösungen im Einsatz, stellt der Support Service der Bundles sicher, dass alle aufkommenden Probleme der Pre-Production oder Produktbereitstellung zum GridGain Customer Engineering Team weitergeleitet werden, um eine schnelle Lösung zu finden.

GridGain stellte zudem im letzten Monat den GridGain Data Lake Accelerator vor, eine In-Memory-Lösung für digitale Unternehmen, die ihre Alt-Daten aus Datenlagern zu ihren Betriebsdaten hinzufügen möchten, um Analysen und automatisierte Entscheidungen in Echtzeit zu verbessern. Der GridGain Data Lake Accelerator ist in der GridGain Enterprise Edition und GridGain Ultimate Edition verfügbar. Eine 30-Tage-Testversion aller drei Produkte kann von der GridGain Download-Webseite heruntergeladen werden.

Im März präsentierte GridGain außerdem die GridGain Community Edition, um den Roll-out von Apache Ignite Produkten zu vereinfachen. Die GridGain Community Edition enthält die Apache Ignite Codebasis sowie Patches und zusätzliche Funktionen, die zur Verbesserung der Leistung, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verwaltung entwickelt wurden.

GridGain startete Anfang des Jahres auch das erste Support-Angebot für Apache Ignite. Dank GridGain´s Apache Ignite Support können Unternehmen mit neuen oder existierenden Apache-Ignite-Anwendungen auf die große Expertise von GridGain´s Support Staff zurückgreifen, um Leistungs- oder Zuverlässigkeitsprobleme zu beheben sowie Konfigurationsverbesserungen, Workarounds oder Software Patches zu identifizieren, mit denen sie die Leistung ihrer Ignite-Umgebung optimieren.

Weiterhin fügte GridGain seiner In-Memory-Computing-Platform-as-a-Service-Lösung GridGain Cloud automatische Datenpersistenz, Hochverfügbarkeit und die Möglichkeit direkter Neustarts hinzu. GridGain Cloud kann mit nur wenigen Mausklicks eingerichtet werden. Anwender profitieren von In-Memory Geschwindigkeiten, da alle Daten im RAM gehalten werden. GridGain Cloud bietet nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit durch die Verteilung der Daten auf einem breiten Cluster aus zahlreichen Servern. Neue Knoten werden dem Cluster einfach dynamisch hinzugefügt. Die im RAM gehaltenen Daten werden zudem kontinuierlich auf Festplatten gesichert und sind im Falle eines Neustarts in Sekundenschnelle wieder verfügbar.   

Thought Leader für In-Memory Computing

Der dritte alljährlich stattfindende In-Memory Computing Summit Europe 2019 tagte vom 3. - 4. Juni im Park Plaza Victoria London. Über 500 Teilnehmer von 271 Organisationen aus 26 Ländern von 5 Kontinenten nahmen an der Konferenz teil. Sprecher kamen von Unternehmen wie 451 Research, Capital One, Cerner, Confluent, Dell Technologies, Hazelcast, Red Hat, Redslabs, ScaleOut Software, the Storage Networking Industry Association (SNIA) und GridGain Systems. Die Konferenz verbuchte eine Steigerung der Registrierungen um 70 % im Vergleich zum Vorjahr.

GridGain veröffentlichte zudem ein Call for Papers für den kommenden In-Memory Computing Summit North America, der sich vom 13. - 14. November 2019 im Hyatt Regency San Francisco Airport stattfindet. Der Call for Papers endet am 28. Juli 2019.

GridGain hat sich zum Ziel gesetzt, auch weiterhin Unternehmen auf der ganzen Welt aufzuzeigen, wie In-Memory-Computing die Geschwindigkeits- und Skalierbarkeitsanforderungen moderner, datenintensiver Anwendungen meistern kann. Das Unternehmen veranstaltet oder nimmt an Dutzenden Branchenkonferenzen, Webinaren und Workshops teil und stellt oder organisiert Sprecher für über 20 Meet-Ups weltweit.

Auszeichnungen und Verbandsaktivitäten

GridGain erhielt den Silver Stevie Award für Company of the Year - Computer Software – Medium, den Bronze Stevie Award für Business Technology Product of the Year - Other und wurde in der Kategorie Database Trends & Applications (DBTA) in der DBTA 100 2019 list of the Companies That Matter Most in Data gelistet. Zudem war man Finalist in der Business Intelligence Group Best Places to Work Liste.

GridGain trat zudem der Cloud Native Computing Foundation® (CNCF®) und der The Linux Foundation bei. GridGain unterstützt mit einer Silber-Mitgliedschaft die CNCF und nimmt an Programmen und Beiträgen der Stiftung zur Unterstützung nativer Cloud-Anwendungen teil.

Über GridGain® Systems

GridGain Systems revolutioniert den Echtzeit-Datenzugriff und die Datenverarbeitung, indem es eine In-Memory-Computing-Plattform auf Basis von Apache Ignite anbietet. GridGain-Lösungen werden von globalen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Software, E-Commerce, Einzelhandel, Online-Business-Services, Gesundheitswesen, Telekommunikation, Transport und anderen wichtigen Branchen eingesetzt. Dazu gehören Kunden wie ING, Raymond James, American Express, Societe Generale, Finastra, IHS Markit, ServiceNow, Marketo, RingCentral, American Airlines, Agilent and UnitedHealthcare. GridGain bietet eine bislang nie dagewesene Geschwindigkeit und massive Skalierbarkeit für Legacy- und Greenfield-Anwendungen. Die auf einem verteilten Cluster von Commodity-Servern installierte GridGain-Software kann sich zwischen den Anwendungs- und Datenschichten (RDBMS, NoSQL und Apache™ Hadoop®) implementiert werden und erfordert kein Rip-and-Replace der vorhandenen Datenbanken. Zudem kann sie als In-Memory-Datenbank eingesetzt werden. GridGain ist die umfassendste In-Memory-Computing-Plattform für hochvolumige ACID-Transaktionen, Echtzeitanalysen, Web-Scale-Anwendungen, kontinuierliches Lernen und HTAP. Weitere Informationen finden Sie unter gridgain.com.

###

KONTAKT:

HBI GmbH
Simon Herrmann / Christian Fabricius
gridgain@hbi.de
Tel: +49 (0) 89 99 38 87 -33/-31

GridGain is a trademark or registered trademark of GridGain Systems, Inc. Apache, Apache Hadoop, Hadoop, Apache Ignite, Ignite, Apache Kafka, Kafka, Apache Spark, and Spark, are trademarks of The Apache Software Foundation. All other product and company names herein may be trademarks of their registered owners.